LPI-G: Ermittlungen zum Einbruch in Zeulenroda

07.10.2021 – 14:56

Landespolizeiinspektion Gera

Zeulenroda: Mehrere Polizeibeamte kamen heute (07.10.2021) in der Meinersdorfer Straße zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen drangen in der Zeit vom 06.10.2021 zum 07.10.2021 bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Fleischergeschäft in der Meinersdorfer Straße ein, offenbar mit dem Ziel, sich so Zugang von Innen zur angrenzenden SB-Stelle (Bank) und fort folgend zu einem dortigen Bankautomaten zu verschaffen. Hierbei verursachten die Täter nicht unerheblichen Sachschaden.
Zu einem tatsächlichen Angriff auf den Bankautomaten kam es nicht, so dass die Täter offensichtlich ohne Beutegut flüchteten.

Die Kripo Gera hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und sucht nach Zeugen.
Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- oder gar Fahrzeugbewegungen wahrgenommen? Können Sie Angaben zur Tat bzw. den Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Ermittlungen zum Einbruch in Zeulenroda

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5040631
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)