POL-OS: Autofahrt endete im Garten

07.10.2021 – 14:47

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Donnerstagmorgen (07.10.2021) endete die Autofahrt eines 36-Jährigen Mannes nicht wie geplant. Auf dem Weg nach Ueffeln verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Das kam in einem angrenzenden Garten zum Stehen und der Fahrer machte sich fußläufig auf und davon. Dabei wurde er von einem Anwohner beobachtet, der umgehend die informierte. Die Flucht des 36-jährigen endete kurz darauf, denn er begegnete den Polizeibeamten, die auf dem Weg zur Unfallstelle waren. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,72 Promille festgestellt. Aber damit nicht genug, seinem Fahrzeug fehlte zudem der Versicherungsschutz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Autofahrt endete im Garten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5040612
Presseportal Blaulicht