Einer für alles: COMPUTER BILD testet All-in-One-PCs

Hamburg (ots) –

Notebooks sind kompakt und mobil, aber nicht für jeden Einsatzzweck geeignet. Wer einen großen Bildschirm und wenig Kabelgewirr will, fährt mit einem All-in-One-PC besser. Was die können, zeigt der BILD-Test von fünf Geräten ab 560 Euro.

Bei vier der fünf Testkandidaten reichte ein Stromkabel für den Betrieb, da Tastatur und Maus kabellos arbeiten. Ganz ohne Zubehör wie USB-Stifte oder externe Festplatten geht es natürlich nicht – aber mit den All-in-Ones ganz einfach: Jeder Testkandidat hat mindestens vier USB-Buchsen. Die Bildqualität der Displays ist durch die Bank ordentlich, nur der CSL Unity F24B-GLS fällt hier etwas ab. Vom extrascharfen Bild eines Apple iMac sind aber alle weit entfernt. Mit Ausnahme des deutlich günstigeren CSL arbeiten sämtliche Testkandidaten mit kräftigen Prozessoren. Als Speichermedium für Betriebssystem und Programme setzen die Geräte auf eine SSD. Im Home-Office wichtig: Alle All-in-One-PCs haben eine Webcam für Videokonferenzen und -telefonate sowie ein Mikrofon. Die eingebauten Lautsprecher reichen dafür ebenfalls.

Fazit: Mit dem HP Pavilion 27 (1450 Euro) holt der teuerste Kandidat den Testsieg: Er punktet mit hohem Tempo, einem guten Display und einer üppigeren Ausstattung als die Konkurrenten. Auch der Preis-Leistungs-Sieg geht an HP mit dem Pavilion 24 (1100 Euro).

Den vollständigen Vergleichstest lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 21/2021, die ab dem 8. Oktober im verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe “COMPUTER BILD” honorarfrei.

COMPUTER BILD ist für über 20 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 20 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Quellenangaben

Bildquelle: COMPUTER BILD-Ausgabe 21/2021 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51005/5040639
Newsroom: COMPUTER BILD
Pressekontakt: COMPUTER BILD Digital GmbH
Andrea Starke
E-Mail: andrea.starke@axelspringer.de

Einer für alles: COMPUTER BILD testet All-in-One-PCs

Presseportal