Aktuelle PNews: stern TV – Mittwoch, 14. Dezember 2016, 22:15 Uhr live …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: stern TV – Mittwoch, 14. Dezember 2016, 22:15 Uhr live …

Presseportal.de
8 min

Köln (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Schock-Video im Netz: Warum fahndet die Polizei erst jetzt öffentlich nach dem „U-Bahn-Treter“?

Es ist ein schockierendes Video, mit dem die Polizei seit einigen Tagen öffentlich nach dem „U-Bahn-Treter“ von Berlin Neukölln fahndet: Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen, wie der Unbekannte an einem U-Bahnhof einer jungen Frau ohne ersichtlichen Grund in den Rücken tritt. Sie stürzt daraufhin die Treppe hinab und bleibt schwer verletzt liegen. Geschehen ist die brutale Tat bereits am 27. Oktober, doch erst jetzt hat die Polizei das Video veröffentlicht, um Hinweise zur Identifizierung des Treters und seiner drei Begleiter zu bekommen. Vaja M. kann dieses Vorgehen nicht verstehen. Auch sie hat ihren Sohn bei einer Gewaltattacke verloren, Berliner U-Bahn-Schläger haben Guiseppe im September 2011 in den Tod gehetzt. Seine Mutter fragt sich deshalb, warum die Bilder des aktuellen Falls nicht früher gezeigt wurden. „Schon wieder geht es darum, die Täter zu schützen und nicht die Opfer“, sagt Vaja M. Über das unfassbare Geschehen an dem U-Bahnhof in Berlin Neukölln, die bürokratischen Hürden einer öffentlichen Fahndung und die Notwendigkeit, die Daten und Persönlichkeitsrechte der Opfer zu schützen, spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit Erich Rettinghaus von der Polizeigewerkschaft NRW.

Wie Comedian Marek Fis gegen seine Alkoholsucht kämpft

Für seine Fans war es ein Schock: In einer Facebook-Nachricht gab Comedian Marek Fis im September zu, am Ende seiner Kräfte zu sein: „Ich bin schwer alkoholkrank, schwer depressiv, und ich lasse mich heute in eine Klinik einweisen“, erklärte Fis unter Tränen – und sorgte damit für viel Furore im Netz: Seine Video-Botschaft wurde bis heute mehr als eine halbe Million Mal angesehen und tausendfach kommentiert. Schon länger kämpfte Fis zu diesem Zeitpunkt mit Alkoholproblemen. Es sei ein schleichender Prozess gewesen, sagt er rückblickend. Doch irgendwann hat „der Alkohol mich bestimmt und nicht ich den Alkohol“, so der 32-Jährige, der zehn Jahre als „lustigster Pole Deutschlands“ auf der Bühne stand. Schließlich kam es zum öffentlichen Absturz: Bei einem Auftritt in Ravensburg musste seine Show abgebrochen werden, weil Fis alkoholisiert auf der Bühne stand. Für den Comedy-Star war das der Tiefpunkt in seinem Leben – und der Anlass, etwas zu ändern: „Es tut mir sehr leid für alle Leute, die ich enttäuscht habe. Aber ich versuche gerade, mein Leben zu retten.“ Kraft gibt ihm in dieser Zeit vor allem sein kleiner Sohn. Wie es der Familienvater geschafft hat, Schritt für Schritt gegen die Alkoholsucht anzugehen, darüber spricht Marek Fis live bei stern TV.

Der Fall Adrian Ursache: Wie aus Mister Germany ein Reichsbürger wurde

Sein Fall machte bundesweit Schlagzeilen: Als Polizisten im August das Grundstück von Adrian Ursache stürmten, um eine bereits angekündigte Zwangsvollstreckung durchzusetzen, soll der Familienvater zur Waffe gegriffen und auf einen Polizisten geschossen haben. Seitdem sitzt Ursache, den die Behörden dem Umfeld der sogenannten Reichsbürger zuordnen, in Haft. Anhänger der Gruppierung glauben, dass die Bundesrepublik Deutschland kein souveräner Staat ist und lehnen ihre Gesetze ab. Ursache ging sogar soweit, dass er auf seinem Grundstück einen eigenen Staat gründete. Doch wie konnte es soweit kommen? Warum hat sich Ursache, der noch in den 1990er Jahren als Mister Germany gefeiert wurde, zum radikalen Staatskritiker entwickelt? „Es fing damit an, dass er das Bankensystem in Frage gestellt hat“, sagt seine Frau Sandra Ursache exklusiv zu stern TV. In dieser Zeit soll er nächtelang Gesetzesbücher gewälzt und sich mit Gleichgesinnten vernetzt haben. Und: „Er hat viele Sachen für sich erkannt, die hier nicht rechtens sind“, behauptet sie. Ähnlich beschreibt auch der Politologe Jan Rathje die Beweggründe von Adrian Ursache. „Er war der Überzeugung, dass eine Verschwörung gegen das deutsche Volk vorliegt. Also hat er unterstellt, dass ein Grundgesetz nicht rechtmäßig wäre“, so Rathje, der glaubt, dass die Gefahr, die von Reichsbürgern ausgeht, lange unterschätzt wurde. „Man hat sie als Spinner abgetan, hat gedacht, die schreiben nur Briefe und hat ignoriert, dass dahinter oft eine handfeste rechtsextreme und antisemitische Ideologie steht. Und wie wir jetzt feststellen müssen, hat sich dieses Milieu bewaffnet.“ Über die unterschätzte Gefahr und den richtigen Umgang mit den Extremisten spricht Steffen Hallaschka live bei stern TV mit Michael Hüllen vom Verfassungsschutz in Brandenburg. Außerdem live zu Gast in der Sendung: Sandra Ursache.

Tierversuche am Max-Planck-Institut: Es wird doch weiter an Affen geforscht

Mit erschütternden Bildern aus einem Versuchslabor des Max-Planck-Instituts in Tübingen hatte stern TV Ende 2014 bundesweit für Schlagzeilen gesorgt – und eine Diskussion über ein mögliches Ende der Versuche an Affen ausgelöst: So erklärte zumindest der Leiter des Instituts, Professor Nikos Logothetis, im vergangenen Jahr, „dass nach Abschluss der laufenden und bereits genehmigten Versuche ab Ende 2016 nicht mehr an Primaten geforscht wird.“ Doch genau das ist nicht der Fall. Das zuständige Regierungspräsidium teilte nun auf stern TV-Anfrage mit, dass bereits ein neuer Versuch beantragt und zwei weitere verlängert worden sind. Für Tierschützer Friedrich Mülln, der seit Jahren dafür kämpft, dass die Versuche aufhören, ist das allerdings keine Überraschung. „Wir sind immer davon ausgegangen, dass man den Tierexperimentatoren nicht glauben darf“, so der Gründer der Soko Tierschutz. Wie das Max-Planck-Institut versucht, das Leid der Versuchstiere zu verharmlosen und dabei auch nicht vor Unwahrheiten zurückschreckt: Die ganze Geschichte Mittwochabend live bei stern TV.

stern TV-Geschenkebingo: Thorsten Schorn erfüllt Weihnachtswünsche

Ein ausklappbares Barbie-Campingmobil, eine Sofortbildkamera im handlichen Format oder die Wolle aus dem Laden nebenan – wenn es um ihre Weihnachtswünsche geht, haben die meisten Deutschen sehr konkrete Vorstellungen. Doch wo bleibt da die Überraschung? stern TV-Reporter Thorsten Schorn hat die Lösung: Als moderner Weihnachtsmann – in roter Ledermontur auf einem Cruiser-Bike – ist er auch dieses Jahr wieder losgezogen, um in Erfahrung zu bringen, was sich die Menschen wünschen. Aber: Beschenkt wurden damit am Ende ganz andere Leute. Eine Aktion, die zu wirklich skurrilen Überraschungen geführt hat – Mittwochabend live bei stern TV. Und im Studio findet dann auch das alljährliche Schrottwichteln mit dem Publikum statt.

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Quellenangaben

Textquelle:STERN TV, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/6514/3510220
Newsroom:STERN TV
Pressekontakt:Heike Foerster
foerster@sterntv.de
0221/951599-0

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: Deutsch-Französischer Journalistenpreis für SWR Autorin … Baden-Baden / Paris (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Vera Rudolph wird ausgezeichnet für "Taxi Europa" in der Kategorie "Multimedia Die SWR Autorin Vera Rudolph erhält den Deutsch-Französischen Journalistenpreis 2017. Rudolph wird ausgezeichnet in der Kategorie "Multimedia" für ihre interaktive multimediale Reportage "Taxi Europa". Die Preisverleihung fand am 4. Juli 2017 in Paris statt. "Taxi Europa": 25 Begegnungen, 5 Städte, 1 Kontinent Ist Europa ein kranker Patient? "Taxi Europa" hat die Stimmung in fünf verschiedenen Hauptstädten Europas gemessen. Von Madrid über Paris, Wa...
News: Tatort „Zurück ins Licht“ von Radio … Bremen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Radio Bremen lädt Pressevertreterinnen und -vertreter zu einem Interviewtag zum Bremer Tatort "Zurück ins Licht" am Mittwoch, 13. September 2017 (genaue Interviewzeiten nach vorheriger Absprache) in der Landesvertretung Bremen (Hiroshimastrasse 24, 10785 Berlin) ein. Als Gesprächspartner stehen Sabine Postel, Oliver Mommsen, Nadeshda Brennicke, Luise Wolfram, die Autoren Christian Jeltsch und Olaf Kraemer sowie der Produzent Ronald Mühlfellner und die Redakteurin Annette Strelow zur Verfügung. Anmeldung bei pr agentur deutz, +49 (0)...
Nachrichten PNews: Das Leben als Lern- und Optimierungsprozess Baden-Baden (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Muss das Leben permanent optimiert werden? Seminare, Simulationen und Ratgeber feilen an Geist, Motorik, Kommunikation und sozialen Fähigkeiten - zur eigenen Sicherheit oder der anderer, zum Glück oder fürs Überleben, aus Wissensdurst oder Notwendigkeit - das Angebot dazu ist in Deutschland mannigfach. Einen Querschnitt davon fassen die Filmemacher Jörg Adolph und Ralf Bücheler als Collage zusammen. Sie dokumentieren in "Leben - Gebrauchsanleitung" das Ringen um das richtige Verhalten in jeder Situation, mal existenziell begründet, ma...
Aktuelle PNews: BDZV Hauptpartner beim Schülerzeitungswettbewerb der … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Ab 2017 übernimmt der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) die Hauptpartnerschaft beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder. Der Wettbewerb wird seit 2004 von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland und der Jugendpresse Deutschland veranstaltet, bereits seit 2007 vergeben die Zeitungsverleger einen Sonderpreis. "Als großer Medienverband ist der BDZV der beste Hauptpartner für den Wettbewerb", sagt Martin Winter, Bundesvorstand Jugendpresse Deutschland. Die Dachorganisation der Schülerzeitungen in Deutschland schätze vor allem...
News: Die unsichtbare Macht: ZDFinfo über … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Gerade in Wahlkampfzeiten wird häufig über Lobbyismus diskutiert: Wie viel Einfluss nehmen Lobbyisten wirklich auf die Politik und wie funktioniert diese Einflussnahme? Der aktuelle Dieselskandal hat die Diskussion um die Autolobby neu belebt. Die Dokumentation "Die unsichtbare Macht - Lobby-Republik Deutschland", die ZDFinfo erstmals am Donnerstag, 7. September 2017, 20.15 Uhr, sendet, sucht nach Antworten auf Fragen nach der Transparenz: Wer zieht wann an welchen Strippen? Filmautor Stefan Jäger begibt sich auf eine Reise zu den Ma...
Sportvermarktung Starke Werbeumfelder mit olympischem … Frankfurt am Main (ots) - Im Februar erwartet die Fernsehzuschauer der Höhepunkt der abwechslungsreichen Wintersportsaison 2017/18 im Ersten. Vom 9. bis zum 25. Februar finden die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang statt. Das Erste überträgt live aus Südkorea und fasst die Highlights vom größten globalen Sportevent täglich zusammen. An den insgesamt neun Übertragungstagen können Werbungtreibende in einem faszinierenden internationalen Sportumfeld im Vermarktungsportfolio der ARD-Werbung aus rund 50 Werbemöglichkeiten ihre optimalen Buchungsmöglichkeiten wählen und damit ihre Produkt...
Nachrichten PNews: Radio Advertising Award 2017: Gold für ALDI Funkspot Essen / Mülheim a.d.R. (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD haben für ihren Funkspot "Wein" im Rahmen der Verleihung des Radio Advertising Awards gestern Abend in Düsseldorf in der Kategorie "Best Creative Activation" die höchste Auszeichnung "Gold" erhalten. Seit September 2016 ist ALDI im Zuge der "Einfach ist mehr" Kampagne auch im reichweitenstarken Medium Radio vertreten. Auch in diesem Jahr prämierte die Radiozentrale wieder die besten Werbespots in fünf Kategorien mit dem Radio Advertising Award, dem Preis für deutschsprachige Ra...
Micaela Schäfer bei Pierre M. Krause / Außerdem zu … Baden-Baden (ots) - Nacktmodel, DJane und TV-Sternchen: Micaela Schäfer war im Dschungelcamp, moderiert die Erotikmesse Venus und auch bei Pierre M. Krause macht sie das, wofür sie berühmt ist: sich ausziehen. Wie es dazu kommt und wie sie selbst über ihr Image denkt, sehen die Zuschauer in "Die Pierre M. Krause Show - SWR3 Latenight", am Dienstag, 25. Oktober 2016, ab 23:30 Uhr im SWR Fernsehen. Musik kommt von den "257ers", sie präsentieren live im Studio ihren aktuellen Ohrwurm-Hit "Holz". Vielseitiger ModeratorPierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der "Harald Schmidt Show". Er...
ZDF-Programmhinweis Mainz (ots) - Donnerstag, 11. Januar 2018, 9.05 UhrVolle Kanne - Service täglich Moderation: Ingo Nommsen Gast: Karl Bartos, MusikerHochwasserschutz in Deutschland - Bilanz der Flut an Rhein und Mosel Skiurlaub in den Vogesen - Es müssen nicht immer die Alpen sein Medikamente richtig absetzen - Fragen sie unbedingt ihren Arzt! Donnerstag, 11. Januar 2018, 12.10 Uhrdrehscheibe Moderation: Babette von Kienlin "Pallas"-Havarie vor Amrum - Erinnerungen an das Unglück 1998 Expedition Könnern - Ein Faible für Eichhörnchen Küchenträume - Michaels Babyspinatsalat Donnerstag, 11. Januar 2018, 17.45 Uhr...
Nachrichten PNews: Gebt dem Eisbär einen Namen! Heute startet das … Unterföhring (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Queenie, Qannik, Querida? Die ProSieben-Zuschauer und alle Eisbären-Fans können ab heute, Donnerstag, 23. Februar 2017, drei Wochen lang über den Namen für das Münchner Eisbären-Baby aus dem Tierpark Hellabrunn entscheiden. ProSieben ist mit seiner Nachhaltigkeitsmarke "Green Seven: Save the Ice" Pate der kleinen Bärin. Diese sieben Namen stehen zur Wahl: Queenie (mit deutlichem Abstand der Favorit der ProSieben-Mitarbeiter), Quirina (Lateinisch für "die Kriegerische"), Querida (Spanisch für "Schatz", "Liebling"), Quilla (Name der Mo...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.