POL-HB: Nr.: 0748–Rollerfahrer schwer verletzt–

Bremen

-Ort: Bremen-Findorff, OT Weidedamm, Hemmstraße
Zeit: 7.10.21, 11.55 Uhr

In Findorff wurde am Donnerstagmittag ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Zwischenzeitlich schwebte der 81-Jährige in Lebensgefahr.

Der 81 Jahre alte Fahrer eines Motorrollers befuhr die Hemmstraße in Richtung Hochschulring. Vor ihm wartete verkehrsbedingt eine 37-jährige Autofahrerin, um nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Als sie losfuhr, hatte der 81-Jährige bereits zum Überholen angesetzt und stieß frontal gegen den Kleinwagen. Der Mann stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde von einem Rettungswagen ins gebracht. Lebensgefahr besteht aktuell nicht mehr. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0748–Rollerfahrer schwer verletzt–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5041240
Presseportal Blaulicht