POL-MA: Mannheim-Neuostheim: Verzögert über die Kreuzung gefahren: Zwei Autos kollidieren

08.10.2021 – 11:08

Polizeipräsidium Mannheim

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen um 6.30 Uhr in Mannheim-Neuostheim gekommen. Eine 24-Jährige wollte bei Grünlicht von der Hans-Thoma-Straße links in die Will-Sohl-Straße abbiegen, würgte ihren BMW aber ab. Als sie erneut anfuhr, zeigte die Ampel noch Grün, jedoch verdeckte ein abbiegender Lastwagen ihre Sicht, weshalb sie langsam fuhr. Da zwischenzeitlich die Ampel für einen 61-Jährigen auf Grün schaltete, der mit seinem Hyundai die Will-Sohl-Straße in nördlicher Richtung befahren wollte und losfuhr, kollidierten beide Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christine Brehm
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Neuostheim: Verzögert über die Kreuzung gefahren: Zwei Autos kollidieren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5041254
Presseportal Blaulicht