POL-FR: St.Blasien: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

08.10.2021 – 11:36

Polizeipräsidium Freiburg

Eine Fußgängerin hat sich bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 08.10.2021, gegen 07:30 Uhr, in St.Blasien schwere Verletzungen zugezogen. Die 72-jährige Frau hatte an einer Kreuzung die L 150 überquert. Dabei wurde sie vom Pkw eines 31 Jahren alten Mannes erfasst, der aus der gegenüberliegenden Einmündung auf die Landstraße eingebogen war. Die Fußgängerin stürzte in der Folge auf die Straße und zog sich eine stark blutende Kopfverletzung sowie eine Fraktur zu. Sie wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein gebracht. Das blieb unbeschädigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: St.Blasien: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5041342