POL-MA: Heidelberg/Mannheim: Betrunken auf dem E-Scooter erwischt – Führerscheine einbehalten

08.10.2021 – 12:18

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Freitagmorgen kurz vor 1 Uhr stellten Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte in der Heidelberger Altstadt bei den Neckarstaden einen 22-jährigen Mann auf einem E-Scooter fest. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle nahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch war. Ein später durchgeführter Test ergab, dass der Mann mit über 1,1 Promille viel zu alkoholisiert war um am Straßenverkehr teilzunehmen.
Wenige Stunden später, gegen 4 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt einen 24-jährigen Mann auf einem E-Scooter im Quadrat K1. Bei ihm wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,3 Promille festgestellt.
Beide Scooterfahrer mussten die Beamten auf das jeweilige Polizeirevier begleiten und dort eine Blutprobe abgeben. Der Führerschein wurde in beiden Fällen einbehalten. Dafür erwartet die zwei nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
Im Rahmen der Themenwoche “E-Scooter” klärt die Mannheim seit dieser Woche auf den Kanälen Facebook und Twitter über verschiedenste Fragestellungen rund um die “Elektrokleinstfahrzeuge” auf. Im Verlauf des heutigen Tages wird unter www.facebook.com/PolizeiMannheim über die Thematik “Trunkenheit auf dem E-Scooter” informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg/Mannheim: Betrunken auf dem E-Scooter erwischt – Führerscheine einbehalten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5041432
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)