POL-FR: Weil am Rhein: LKW fährt Rückwärts auf PKW auf

08.10.2021 – 13:55

Polizeipräsidium Freiburg

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem LKW und einem PKW kam es am Donnerstag den 07.10.2021 gegen 15:30 Uhr, Nähe der Schweizer Grenze.
Ein 38-jähriger LKW-Fahrer befuhr, gefolgt von einem PKW, die Rastanlage Marche der Bundesautobahn 5 in Richtung Basel. Kurz vor Ende des Parkplatzes soll der Mann seinen Sattelauflieger bis zum Stillstand abgebremst und angefangen haben, ohne auf den rückwärtigen achtend, rückwärts zu fahren. Der 44-jähriger Volvo Fahrer soll nach Feststellung des Rückwärtsfahrenden LKWs versucht haben, ebenfalls durch Rückwärtsfahren eine Kollision zu vermeiden. Durch die Kollision entstand am PKW ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro, am LKW-Auflieger entstand kein ersichtlicher Schaden. Verletzt wurde bei dem niemand.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: LKW fährt Rückwärts auf PKW auf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5041620
Presseportal Blaulicht