POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Auto überschlägt sich mehrmals – Fahrer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik

08.10.2021 – 14:31

Polizeipräsidium Freiburg

Am Freitag, 08.10.2021, kurz vor 11:00 Uhr, hat sich ein auf der K 6500 zwischen Buggenried und Hürrlingen mehrmals überschlagen. Der 23-jährige Fahrer dürfte deutlich zu schnell unterwegs gewesen sein, so dass er in einer Kurve kurz vor Hürrlingen von der Straße geraten war. Sein Auto überschlug sich mehrere Male. Mit einem Rettungshubschrauber kam der Fahrer in eine Klinik. Nach derzeitigem Kenntnisstand erlitt er nicht allzu schwere Verletzungen. Rettungsdienst, und waren im Einsatz. Der Kreisstraße war zunächst voll gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Ühlingen-Birkendorf: Auto überschlägt sich mehrmals – Fahrer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5041674
Presseportal Blaulicht