LPI-G: Randalierer in Gewahrsam genommen

10.10.2021 – 09:36

Landespolizeiinspektion Gera

Am frühen Sonntagmorgen zwischen 00:10 und 01:00 Uhr fiel ein 29-jähriger Mann auf dem Markt in Ronneburg auf, als er Verkehrszeichen umwarf und gegen Haustüren trat. Die anrückende verwies den Mann zunächst des Platzes.

Da der mit über 2 Promille alkoholisierte Tatverdächtige schließlich doch zurückkehrte und nun den Standfuß eines Verkehrszeichens in die Schaufensterscheibe eines Ladengeschäftes warf sowie Anwohner bedrohte, wurde er in Unterbindungsgewahrsam genommen und musste seinen Rausch bei der Polizei ausschlafen.

Neben Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Bedrohung erwarten den 29-jährigen nun sicher auch hohe Schadensersatzforderungen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Randalierer in Gewahrsam genommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5042246
Presseportal Blaulicht