16 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

Moskau () – Bei einem Flugzeugunglück in sind nach Behördenangaben 16 Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine mit zivile Fallschirmspringern an Bord sei am Sonntag in der Republik Tatarstan abgestürzt, teilte das russische Katastrophenschutzministerium mit. Sechs Passagiere seien lebend aus dem Wrack gerettet worden. In einer ersten Stellungnahme hatte das Ministerium von 15 Toten und insgesamt 23 Insassen gesprochen. 

Das Flugzeug vom Typ L-410 zerbrach bei dem Absturz in zwei Teile, wie auf Fotos zu sehen war, die vom Katastrophenschutzministerium veröffentlicht wurden. Das Flugzeug gehörte einem Medienbericht zufolge der paramilitärischen Freiwilligenorganisation Dosaaf.

Nach mehreren tödlichen Flugzeugunfällen in den vergangenen Jahren hat sich die im russischen inzwischen verbessert. Dennoch kommt es vor allem in Gebieten, in denen Flugzeuge und Hubschrauber ein gängiges Mittel sind, um abgelegene Ortschaften zu erreichen, wegen mangelhafter Flugzeugwartung und laxer Sicherheitsstandards immer wieder zu Flugzeugunglücken.

Bild: © RUSSIAN EMERGENCY MINISTRY/AFP - / Foto des Flugzeugwracks

16 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

AFP