LPI-NDH: Verunfallter Radfahrer unter Einfluss von Drogen

10.10.2021 – 12:52

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Abend des 09.10.2021 meldete die Rettungsleitstelle einen verunfallten Fahrradfahrer. Im Rahmen der Unfallaufnahme gab der 21-jährige polizeibekannte Mann an, kurz zuvor einen Joint geraucht zu haben.

Gegen ihn wurde deshalb ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im eingeleitet. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Anschließend wurde er aus den Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Unstrut-Hainich
Telefon: 03601 4510
E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Verunfallter Radfahrer unter Einfluss von Drogen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5042430
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)