POL-OS: Quakenbrück: 22-jähriger Kradfahrer nach Unfall leicht verletzt

11.10.2021 – 11:55

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Sonntagmittag, gegen 13.40 Uhr, befuhr ein 37-Jähriger mit seinem VW die Jahnstraße und beabsichtigte an der Einmündung zur Wohldstraße nach links in diese einzubiegen. Dabei übersah der Mann aus Quakenbrück einen bevorrechtigen 22-Jährigen, der mit seinem Motorrad auf der Wohldstraße in Richtung Dinklage unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zu einer Kollision zwischen dem VW vom Typ “Golf” und der Kawasaki. Der Kradfahrer aus Quakenbrück stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Bei Eintreffen der war der Verletzte schon mit einem Rettungswagen auf dem Weg in ein nahgelegenes Krankenhaus. Durch den Zusammenstoß ist an beiden Fahrzeugen ein nicht unerheblicher Sachschaden entstanden. Das motorisierte Zweirad wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen, der Unfallverursacher kümmerte sich selbst um die Bergung seines Autos. Alkohol war als Unfallursache nicht im Spiel, der 37-jährige pustete auf freiwilliger Basis 0,00 Promille.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Quakenbrück: 22-jähriger Kradfahrer nach Unfall leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5043013
Presseportal Blaulicht