LOTTO 6aus49-Jackpot geknackt: Rund 3,5 Millionen Euro gehen in den Rhein-Sieg-Kreis

Münster (ots) –

Volltreffer bei 6aus49 am Samstag (9. Oktober): Ein Spielteilnehmer aus dem Rhein-Sieg-Kreis hat den Jackpot geknackt. Mit den Zahlen 1-8-11-17-47-49 und der Superzahl 3 hat der bisher noch unbekannte Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen als Einziger den ersten Gewinnrang getroffen. Dafür erhält er nun 3.493.016,10 Euro.

24. WestLotto-Millionär

Der Tipper, der seinen Spielschein am 1. Oktober im Rhein-Sieg-Kreis abgab, wird damit zum 24. WestLotto-Millionär in 2021. Zwölf Reihen umfasste sein Glücksschein mit dem Volltreffer in Spielreihe vier. Seine Glückszahlen wurden nicht per Quicktipp ausgewählt, sondern individuell angekreuzt. Der Spielauftrag nimmt noch den gesamten Oktober an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 und den Zusatzlotterien 77 und SUPER 6 teil.

Zwei Millionen Euro

Wer ebenfalls sein Glück versuchen möchte: Der Jackpot für die nächste LOTTO 6aus49-Ziehung am Mittwoch (13. Oktober) liegt bei zwei Millionen Euro. Die Teilnahme ist in allen WestLotto-Annahmestellen sowie unter www.westlotto.de möglich.

Quellenangaben

Bildquelle: Vergangenen Samstag (9. Oktober) wurde der LOTTO 6aus49-Jackpot geknackt. Rund 3,5 Millionen Euro gehen an einen unbekannten Glückspilz aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Foto: Schlag und Roy. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/62773 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/62773/5043037
Newsroom: WestLotto
Pressekontakt: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
E-Mail: axel.weber@westlotto.de

LOTTO 6aus49-Jackpot geknackt: Rund 3,5 Millionen Euro gehen in den Rhein-Sieg-Kreis

Presseportal