POL-FR: Kleines Wiesental: Kellerbrand aufgrund Unachtsamkeit

11.10.2021 – 14:17

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntag den 10.10.2021 kam es gegen 11:30 Uhr zu einem im Keller eines Wohnhauses in der Wambacher Straße in Wies, Kleines Wiesental. Der Hausbesitzer befeuerte den im Keller stehenden Heizofen, soll dann die heiße Anzündhilfe neben dem Ofen abgelegt haben, woraufhin dort gelagerte Pappe sowie Holz in Brand gerieten. Die Freiwillige Kleines Wiesental war mit 45 Mann vor Ort und konnte den Brand zügig löschen, zu einer Ausbreitung des Feuers in die Wohnräume kam es nicht. Der entstandene Sachschaden ist bislang nicht bekannt, Personen wurden keine verletzt.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Kleines Wiesental: Kellerbrand aufgrund Unachtsamkeit

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5043389
Presseportal Blaulicht