POL-FR: Rheinfelden: Unaufmerksam im Straßenverkehr – Hoher Sachschaden

11.10.2021 – 14:08

Polizeipräsidium Freiburg

Zu einem Auffahrunfall kam es am Freitag den 08.10.2021 gegen 17:15 Uhr auf der Bundesstraße 34 in Rheinfelden. Der 29-jährige Mercedes Fahrer befuhr die Bundesstraße 34 von Rheinfelden kommend in Richtung Schwörstadt. Auf Höhe der Einmündung Kraftwerkstraße soll die vorausfahrende Volvo Fahrerin verkehrsbedingt gebremst haben. Wohl aus Unaufmerksamkeit fuhr der Mercedes Fahrer auf den PKW der Dame hinten auf. Verletzt wurde bei dem niemand, die Sachschadenhöhe beider Fahrzeuge beläuft sich auf etwa 18.000 Euro.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: Unaufmerksam im Straßenverkehr – Hoher Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5043363
Presseportal Blaulicht