POL-FR: Efringen-Kirchen: Fahrradfahrer nach Kollision schwerverletzt – Polizei sucht Zeugen

11.10.2021 – 14:03

Polizeipräsidium Freiburg

Am Samstag den 09.10.2021 kam es gegen 16:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zweier Fahrradfahrer. Die beiden befuhren den Radweg an der Kreisstraße 6351 zwischen Efringen-Kirchen und Egringen, in jeweils entgegenkommender Richtung. Aufgrund bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Streifvorgang, wodurch beide Männer zu Fall kamen. Der 21-jährige Radfahrer stieg nach dem Sturz unverletzt auf sein Fahrrad und fuhr zunächst weiter in Richtung Efringen-Kirchen, kehrte aber kurz darauf wieder zur Unfallstelle zurück. Der 79-jährige Pedelec Fahrer, welcher in Richtung Egringen unterwegs war, blieb nach dem Sturz schwerverletzt liegen. Der Mann musste aufgrund der Schwere seiner Verletzungen mit einem Helikopter in die Uniklinik geflogen werden, an den beiden Fahrrädern entstand lediglich ein geringer Sachschaden. Die bittet nun mögliche Zeugen, welche den Unfallvorgang beobachten konnten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Weil am Rhein unter der Telefonnummer 07621/98000 entgegen.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Efringen-Kirchen: Fahrradfahrer nach Kollision schwerverletzt – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5043346