POL-OG: Rheinau, Freistett – Geldautomat gesprengt

12.10.2021 – 07:00

Polizeipräsidium Offenburg

In der Nacht zum Dienstag sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in der Straße ‘Am Glockenloch’ und flüchteten in unbekannte Richtung. Gegen 03.30 Uhr meldete ein Anwohner einen lauten Knall im Bereich des dortigen Bankpavillon. Er beobachtete mehrere maskierte Personen, die nach der Sprengung den Geldautomat leer räumten und mit einem dunklen Fahrzeug flüchteten. Unbeteiligte Personen wurden durch die Explosion nicht verletzt. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, der Pavillon wurde komplett zerstört. Beamte der Kriminalpolizei begannen am frühen Morgen mit den Ermittlungen und der Spurensicherung.

Die sucht nach Zeugen, denen vor oder nach der Explosion gegen 3:30 Uhr verdächtige Personen oder der dunkle Pkw im Bereich des Bankpavillons aufgefallen sind. Hinweistelefon: 0781/212820.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rheinau, Freistett – Geldautomat gesprengt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5043736
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)