POL-FR: Titisee – Versuchter Ladendiebstahl in der Seestraße

12.10.2021 – 11:17

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt; OT: Titisee]

Am Sonntag, den 10.10.2021, gegen 17:15 Uhr soll ein 38-jähriger Mann in einem Geschäft in der Seestraße zwei Armbanduhren im Gesamtwert von 50 Euro aus einem Drehregal entnommen und diese in seine Jacke gesteckt haben.
Von einem Zeugen darauf angesprochen, gab der Mann die heraus und behauptete, er habe sie noch bezahlen wollen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen eines versuchten Diebstahls eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
S.B. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Titisee – Versuchter Ladendiebstahl in der Seestraße

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5044108
Presseportal Blaulicht