POL-KA: (KA)Linkenheim-Hochstetten- Vermutlich unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

12.10.2021 – 12:09

Polizeipräsidium Karlsruhe

Vermutlich aufgrund ihrer Drogenbeeinflussung kam eine 37-jährige
Autofahrerin am Montagabend auf der Landesstraße 558 von der
Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
Glücklicherweise wurde sie dabei nur leicht verletzt.

Gegen 18:35 Uhr fuhr die 37-Jährige von Linkenheim kommend in Richtung Friedrichstal, als sie vermutlich aufgrund ihrer Drogenbeeinflussung die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen einen Baum prallte.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme ergaben sich bei der Fahrerin
Verdachtsmomente auf eine Drogenbeeinflussung. Weiterhin konnten im Fahrzeuginneren eine geringe Menge an Betäubungsmittel sowie Konsumutensilien aufgefunden werden.

Durch den verständigten Rettungsdienst wurde die 37-Jährige zur weiteren Untersuchung in ein gebracht. Dort musste sie eine Blutprobe abgeben. Ihr Führerschein wurde vorerst einbehalten.

Der durch entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Linkenheim-Hochstetten- Vermutlich unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5044234
Presseportal Blaulicht