POL-FR: Titisee-Neustadt – Fehler beim Einfahren führt zu Unfall

13.10.2021 – 10:34

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt; OT: Neustadt]

Am 12.10.2021, gegen 10:30 Uhr, wollte ein 81-jähriger Fahrzeugführer in der Goethestraße rückwärts aus seinem Grundstück in die Straße einfahren.
Hierbei beschädigte er das Fahrzeug eines verkehrsbedingt vor der Grundstücksausfahrt stehenden 58-jährigen Fahrzeugführers.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 5.000 Euro.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Nach erfolgter polizeilicher Unfallaufnahme konnten beide Beteiligten ihre Fahrt fortsetzen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
S.B. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Titisee-Neustadt – Fehler beim Einfahren führt zu Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5045094
Presseportal Blaulicht