LPI-NDH: Fahrraddieb im Pech

13.10.2021 – 15:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Pech hatte ein Fahrraddieb am Dienstagnachmittag in Heiligenstadt. Er klaute gegen 13.20 Uhr vor einem Friseurgeschäft in der Windischen Gasse ein E-Bike und fuhr davon. Nur wenige Minuten später, in der Aegidienstraße, rutschte er auf nassem Kopfsteinpflaster weg und kollidierte mit einem Audi A 6. Der unbekannte Dieb wurde offensichtlich nicht ernsthaft verletzt, sondern konnte zu Fuß in Richtung Robert-Koch-Straße laufen. Von ihm fehlt bislang jede Spur. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen, insbesondere zum flüchtigen Radfahrer, geben kann, wird gebeten, sich bei der in Mühlhausen, unter der Telefonnummer 03606/6510, zu melden. Möglicherweise fiel einem Passanten eine weglaufende Person mit leichten Verletzungen in der Gegend um die Robert-Koch-Straße auf. Der Fahrradbesitzer erhielt sein Rad zurück.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Fahrraddieb im Pech

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5045632
Presseportal Blaulicht