POL-MA: A6 / Mannheim-Vogelstang: Rücksichtsloser Autofahrer bremst mehrfach nachfolgenden Verkehr aus – Zeugen gesucht!

14.10.2021 – 10:17

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstagnachmittag gegen 16:35 Uhr nötigte ein bislang unbekannter Autofahrer im stockenden auf der A6 kurz vor dem Viernheimer Kreuz den nachfolgenden Verkehr zum Langsamfahren, indem er mehrfach ohne ersichtlichen Grund bremste.
Der Unbekannte wechselte wiederholt von der mittleren auf die linke Fahrspur und zurück, wo er immer wieder beschleunigte und anschließend die rücksichtslosen Bremsmanöver durchführte.
Währenddessen hupte er mehrfach. Die Hintergründe zu dem Verhalten sind derzeit noch unklar.
Der Fahrer war zwischen 20 und 25 Jahren alt und fuhr einen schwarzen Peugeot.
Die Autobahnpolizei Mannheim sucht nun Zeugen sowie Geschädigte und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 0621/47093-217 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: A6 / Mannheim-Vogelstang: Rücksichtsloser Autofahrer bremst mehrfach nachfolgenden Verkehr aus – Zeugen gesucht!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5046069
Presseportal Blaulicht