POL-OG: Bühl – Nach Rollerdiebstahl ermittelt

14.10.2021 – 11:11

Polizeipräsidium Offenburg

Nach den aktuellen Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Bühl dürfte ein 18-Jähriger für den Diebstahl eines Rollers am Mittwochabend in der Hauptstraße verantwortlich gewesen sein. Zeugenhinwiese führten zu dem mutmaßlichen Rollerdieb, der das Zweirad offenbar gegen 21.45 Uhr gestohlen hatte und im Anschluss eine Spritztour durch das Stadtgebiet machte. Im Bereich der Unterführung Humboldtstraße/Siemensstraße sei der Tatverdächtige laut Zeugenaussage mit zwei weiteren Personen auf dem Roller unterwegs gewesen. Am Ende dürfte der Roller auf Höhe des Stadtgartens im Sandbach/Bühlot entsorgt worden sein. Eine Streife des Polizeireviers Bühl traf den Verdächtigen schließlich an seiner Wohnanschrift an. Im Rahmen der weiteren Abklärungen ergab sich, dass der 18-Jährige den Roller mit über 0,7 Promille gefahren haben dürfte. Da er zudem nicht im Besitz des erforderlichen Fahrerlaubnis war, erwarten ihn gleich mehrere Anzeigen.

/pk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl – Nach Rollerdiebstahl ermittelt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5046188
Presseportal Blaulicht