POL-MA: Heidelberg: Unfallflucht; hoher Sachschaden; Zeugen gesucht

14.10.2021 – 12:09

Polizeipräsidium Mannheim

Bereits am Montagnachmittag ereignete sich in der Poststraße, Ecke Alte Bergheimer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 10.000.- Euro entstand.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergeben, war der unbekannte Autofahrer gegen 13.15 Uhr von der Bergheimer Straße nach rechts in die Poststraße eingebogen und kam dabei zu weit nach links.

Eine 29-jährige Mercedes-Fahrerin war ihrerseits auf der Poststraße in Richtung Bergheimer Straße unterwegs und musste wegen des plötzlich auf ihrer Spur entgegenkommenden Fahrzeuges nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

Dies hatte zur Folge, dass sie zunächst das Fahrzeug des Verursachers streifte und anschließend gegen einen VW Caddy stieß, der am rechten Fahrbahnrand in Höhe des Bürgeramts, gegenüber der Einmündung der Alten Bergheimer Straße, geparkt war.

Der Verursacher, dessen Fahrzeug auf der linken Seite beschädigte sein dürfte, fuhr anschließend unbeirrt weiter.

Da zum Unfallzeitpunkt reger Fußgängerverkehr geherrscht haben dürfte, haben die Unfallermittler die Hoffnung, dass das Unfallgeschehen von Passanten beobachtet wurde. Diese wichtigen Zeugen werden gebeten, sich mit der Heidelberger Verkehrspolizei, Tel.: 0621/174-4111 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg: Unfallflucht; hoher Sachschaden; Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5046308
Presseportal Blaulicht