POL-MA: Mannheim: Arbeitsunfall vom 11.10.2021; ein Arbeiter seinen schweren Verletzungen erlegen; Kripo ermittelt; Pressemitteilung Nr. 2

14.10.2021 – 12:04

Polizeipräsidium Mannheim

Am Montagvormittag des 11. Oktober wurden zwei Dachdecker im Alter von 31 und 43 bei einem Arbeitsunfall im Rheinauhafen lebensgefährlich verletzt.

Der 31-Jährige ist nun seinen schweren Verletzungen erlegen.

Sein Kollege befindet sich nach wie vor in einer Klinik und wird intensivmedizinisch betreut.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Arbeitsunfall vom 11.10.2021; ein Arbeiter seinen schweren Verletzungen erlegen; Kripo ermittelt; Pressemitteilung Nr. 2

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5046293
Presseportal Blaulicht