POL-OG: Rheinau – Verkehrsunfall, Gefährdung eines Kindes

14.10.2021 – 12:04

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten hat sich am Dienstagabend auf dem Parkplatz einer in der Forsthausstraße ereignet. Eine 81-jährige Audi-Fahrerin dürfte vermutlich infolge körperlicher und geistiger Mängel kurz nach 20:30 Uhr zwei geparkte Autos gerammt und gleichzeitig ein 12 Jahre altes Kind gefährdet haben. Dieses konnte sich nur durch einen beherzten Sprung zur Seite vor der vorwärtsfahrenden Seniorin retten. Durch die Kollisionen entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von 8.000 Euro. Die Audi-Fahrerin muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

/pk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rheinau – Verkehrsunfall, Gefährdung eines Kindes

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5046294
Presseportal Blaulicht