POL-FR: BAB A5 – Teningen: Schwerer Verkehrsunfall mit LKW

14.10.2021 – 16:36

Polizeipräsidium Freiburg

Am 14.10.2021, gegen 11.15 Uhr, kam es auf der BAB A5 zwischen der Anschlußstelle Teningen und der Anschlußstelle Freiburg-Nord (in Fahrtrichtung Basel) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Pkw-Fahrer fuhr nach derzeitigen Erkenntnissen auf ein Stauende auf, kollidierte mit dem vor ihm befindlichen Pkw und schob dieses aufgrund der Wucht des Aufpralls auf einen weiteren, vor ihm befindlichen Sattelzug auf.

Der Fahrer des mittleren Fahrzeuges wurde hierbei schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik eingeliefert.
Im unfallverursachenden Fahrzeug wurden beide Insassen schwer verletzt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung wurde die Autobahn bis gegen 14 Uhr in Fahrtrichtung Freiburg gesperrt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: BAB A5 – Teningen: Schwerer Verkehrsunfall mit LKW

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5046749
Presseportal Blaulicht