LPI-GTH: Lkw stößt gegen Oberleitung

15.10.2021 – 08:55

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Donnerstagnachmittag kam es in Wutha-Farnroda an der Kreuzung Rehberg und Ruhlaer Straße zu einer Kollision zwischen einem Lastkraftwagen der Marke MAN und einer querenden Oberleitung. Der 62-Jähriger Lkw-Fahrer bog von der Ruhlaer Straße nach rechts in die Straße Rehberg ab und kollidierte mit der Oberkante seines Fahrzeuges mit der Oberleitung, in dessen Folge ein Oberleitungsmast umgerissen wurde. Die Oberleitung blieb weiterhin funktionsfähig und es kam keine Person zu Schaden. Ob ein unfallverursachendes Fehlverhalten des Fahrers des Lkw vorliegt, müssen nun die eingeleiteten Unfallermittlungen ergeben. (rz)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Lkw stößt gegen Oberleitung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5047003
Presseportal Blaulicht