POL-MA: Sandhausen – Rhein-Neckar-Kreis: Mitgliederversammlung des Vereins Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V. am Donnerstag, 21.10.2021, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr – Presse-Einladung

15.10.2021 – 12:37

Polizeipräsidium Mannheim

Nachfolgend darf ich Sie über die Mitgliederversammlung unseres Vereins

Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V.,
am Donnerstag, 21. Oktober 2021, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr,
in der Festhalle Sandhausen, 67209 Sandhausen, Kleegartenstraße 3,

informieren.

Bürgermeister Hakan Günes aus Sandhausen wird das Grußwort sprechen, Landrat Stefan Dallinger, wird die Sitzung als 1. Vorsitzender leiten.

Im Verlauf der Sitzung wird die Ärztliche Direktorin, Frau Prof. Dr. med. univ. Kathrin Yen, des Instituts für Rechts- und Verkehrsmedizin der Universität Heidelberg, über die in der Heidelberger Gewaltambulanz berichten. Als weitere Referentin konnten wir Frau Idil Reineke, Case-Managerin des CHILDHOOD-HAUSES Heidelberg, gewinnen. Sie wird die Herausforderungen der interdisziplinären Zusammenarbeit bei Fällen von Kindesmisshandlung und sexuellem Missbrauch darstellen.

Weitere Tagungsordnungspunkte sind neben dem Rück- und Ausblick der Projektarbeit, auch die Neuwahl des 2. Vorsitzenden, da Herr Polizeipräsident Andreas Stenger im Laufe des Jahres zum Präsidenten des Landeskriminalamtes berufen wurde. Auch die Position der Schriftführerin muss neu gewählt werden, da Frau Stefanie Jansen das Amt der Bürgermeisterin in Heidelberg übernommen hat. Informationen über die Vereinsarbeit finden Sie unter: www.praevention-rhein-neckar.de.

Hintergrund zu Prävention Rhein-Neckar e.V.
Der gemeinnützige Verein wurde als zweiter seiner Art in Baden-Württemberg am 05. Februar 1998 gegründet und bildet ein Zusammenschluss u.a. von allen 54 Städten und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis, Vertreter*innen aus , Wissenschaft, Bürgerschaft, Jugendarbeit und Beratungsstellen. Er hat sich zum Ziel gesetzt, alle Chancen für Prävention in möglichst großem Umfang zu nutzen. Der wirksam zuvor zu kommen, Risiken in diesem Sinne gar nicht erst entstehen zu lassen, ist ein gesamtgesellschaftliches Anliegen. Der Verein will alle gesellschaftlichen Kräfte zu gemeinsamer Verantwortung zusammenführen.

Parkmöglichkeiten bestehen kostenfrei am Tagungsort.

Ich würde mich auf Ihr Kommen und Ihre (Bild-) Berichterstattung. Für Anregungen und Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Tanja Kramper

Geschäftsführerin

Rückfragen bitte an:

Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V.
Geschäftsstelle:
Römerstraße 2 – 4
69115 Heidelberg
Telefon: 0621/174-1240
FAX: 0621/174-1247

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sandhausen – Rhein-Neckar-Kreis: Mitgliederversammlung des Vereins Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V. am Donnerstag, 21.10.2021, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr – Presse-Einladung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5047488
Presseportal Blaulicht