POL-MA: Sinsheim/ Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter geht auf Mann los und verletzt ihn am Auge, Polizei ermittelt und sucht Zeugen – Veröffentlichung eines Phantombildes – Pressemitteilung Nr. 2

15.10.2021 – 13:14

Polizeipräsidium Mannheim

Mit einem Phantombild fahndet nach einem Unbekannten, der am Samstag,02.10.2021, gegen 4:45 Uhr in der Fußgängerzone in Sinsheim, in der Nähe des Karlsplatzes, einen 54-jährigen Mann körperlich angegriffen und erhebliche am Auge verletzt haben soll. Durch die Verletzung hatte der Mann das Sehvermögen verloren.
Der bislang unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben:

ca. 25 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, Kurzhaarschnitt, bekleidet mit einer Jeans und einer kurzen Jacke, handeln, sprach sehr gut deutsch.
Anhand der abgegebenen Personenbeschreibung des Unbekannten wurde folgendes Phantombild erstellt :

https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/sinsheim-schwere-koerperverletzung/

Das Fachdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang und insbesondere zu dem unbekannten Angreifer machen können, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621 / 174-4444, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sinsheim/ Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter geht auf Mann los und verletzt ihn am Auge, Polizei ermittelt und sucht Zeugen – Veröffentlichung eines Phantombildes – Pressemitteilung Nr. 2

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5047574
Presseportal Blaulicht