POL-OS: Holdorf: Chaos und Stau nach Schlichtunfall im Baustellenbereich auf der A1

15.10.2021 – 13:54

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Freitagmorgen, um 7 Uhr, ist es im Baustellenbereich der A1 bei Holdorf zu einem gekommen. Eine 19-Jährige übersah beim Fahrstreifenwechsel vom linken auf den rechten Fahrstreifen einen seitlich neben ihr fahrenden Sattelzug eines 59-jährigen aus Schleswig-Holstein. Bei der anschließenden Kollision drehte sich der Opel Corsa der jungen Frau und kam stark beschädigt in der Mitte der Fahrbahn zum Stehen. Durch den Zusammenstoß wurde zudem die provisorische Mittelschutz- sowie Außenschutzplanke beschädigt. Zu Personenschaden ist es glücklicherweise nicht gekommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Opels wurde die A1 in Richtung Bremen voll gesperrt. Dadurch kam es zu einer massiven Staubildung in beide Fahrtrichtungen. Die Auflösung des Staus verzögerte sich und es bildeten sich phasenweise neue Staus, da Verkehrsteilnehmer aus ihren Fahrzeugen stiegen und Lkw-Fahrer ihre Pausen auf der Autobahn einlegten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Holdorf: Chaos und Stau nach Schlichtunfall im Baustellenbereich auf der A1

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5047627
Presseportal Blaulicht