POL-KA: (KA)Karlsruhe – Mann verletzt bei Widerstandshandlungen mehrere Polizeibeamte

15.10.2021 – 15:00

Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Mehrere Polizeibeamte wurden am Mittwochabend gegen 17:40 Uhr im Bereich des Europaplatzes sowie am Folgetag gegen 22:00 Uhr in der Nähe des Werderplatzes in Karlsruhe von einem 43 Jahre alten Mann leicht verletzt.

In beiden Fällen war der vietnamesische Staatsangehörige zuvor durch laute und aggressive Pöbeleien in der Öffentlichkeit aufgefallen, woraufhin Zeugen jeweils die verständigt hatten. Dem Mann wurde an beiden Tagen ein Platzverweis erteilt, denen er indes keine Folge leistete. Vielmehr verhielt sich der Mann gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten jeweils zunehmend aggressiv, sodass er in Gewahrsam genommen werden musste. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Beamten und trat nach ihnen. Im Zuge der Widerstandshandlungen wurden mehrere Polizeibeamte leicht verletzt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird der Beschuldigte am Freitagnachmittag dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Paulina Roth, Polizeipräsidium Karlsruhe

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe – Mann verletzt bei Widerstandshandlungen mehrere Polizeibeamte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5047716
Presseportal Blaulicht