Weiteres Banksy-Werk für 3,7 Millionen Euro versteigert

London () – Ein zweiteiliges Werk mit dem Titel “Mädchen mit Ballon” des britischen Künstlers Banksy ist am Freitag für umgerechnet 3,7 Millionen Euro versteigert worden. Die Versteigerung fand im Londoner Auktionshaus Christie’s statt. Auf zwei Leinwänden ist das berühmte Motiv “Girl and Balloon” zu sehen: ein Mädchen, das sich nach einem herzförmigen roten Ballon streckt. Das Diptychon stammt aus dem Jahr 2005.

Der Preis, der für das “Mädchen mit Ballon” erzielt wurde, kann aber nicht mit dem Preis von 21,8 Millionen Euro mithalten, den Sotheby’s am Vortag für das Motiv “Liebe ist im Eimer” kassiert hatte. Bei diesem Motiv handelt es sich um eine andere Version des “Mädchens mit Ballon”, die sich vor drei Jahren kurz nach der damaligen Versteigerung teilweise selbst zerstörte. 

Banksy bekannte sich damals zu dieser Aktion, mit der er gegen die Kommerzialisierung des Kunstmarkts protestieren wollte.

Bild: © AFP Linda ABI ASSI / Eine Version des bekannten Banksy-Motivs "Mädchen mit Ballon" kommt unter den Hammer. Am Freitag enthüllte das Auktionshaus Christie's in London das Diptychon.

Weiteres Banksy-Werk für 3,7 Millionen Euro versteigert

AFP