LPI-EF: Erneut präparierte Hundeköder aufgefunden

16.10.2021 – 04:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Abend des 15.10.2021 wurde durch die Anwohnerin eines Mehrfamilienhaus im Hanseviertel ein präparierter Hundeköder im Innenhof bemerkt. Der Junghund der Bewohnerin versuchte den Köder, welcher mit einer Metallklinge präpariert war, zu fressen, was glücklicherweise nicht gelang. Der Vierbeiner spuckte den Köder wieder aus und blieb unverletzt. Einige Tage zuvor entdeckte ein anderer Bewohner des Hauses bereits einen solchen Köder, welcher lebensgefährlich für sein kann. Durch die aufmerksame Hundehalterin wurden aufgrund der Vorfälle nun Warnschilder aufgehangen.

Die bittet um Vorsicht und Aufmerksamkeit aller Hundehalter. Hinweise zum Sachverhalt nimmt der Inspektionsdienst Süd unter Tel.
0361 7443-0 entgegen.
(WB)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Erneut präparierte Hundeköder aufgefunden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5047946
Presseportal Blaulicht