POL-MA: Mannheim-Oststadt: Polizei wird zu tätlichen Auseinandersetzung gerufen – ein Polizeibeamter leicht verletzt

16.10.2021 – 10:35

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Samstagmorgen kurz vor 05:00 Uhr gerieten eine 20- und 21-jährige Frau auf dem Vorplatz der Wasserturmanlage, aus nicht bekannter Ursache in eine körperliche Auseinandersetzung. Beim Eintreffen der wurden die beiden voneinander getrennt. Im Rahmen der Sachverhaltsklärung schlug die 21-jährige einem Polizeibeamten unerwartet ins Gesicht. Die Beschuldigte wurde daraufhin zur Durchführung weiterer Maßnahmen zum Polizeirevier Mannheim-Oststadt verbracht. Es erwartet sie nun eine Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Durch die Auseinandersetzung erlitt ihre Kontrahentin eine stark blutende Verletzung und musste in ein nahegelegenes gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Polizei wird zu tätlichen Auseinandersetzung gerufen – ein Polizeibeamter leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5048025
Presseportal Blaulicht