LPI-SHL: Brandfall in einem Mehrfamilienhaus in Geisa

17.10.2021 – 11:55

Landespolizeiinspektion Suhl

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zum 16. Oktober 2021 zu einem Brandausbruch in einer Wohnung der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses. Der 36-jährige Wohnungsinhaber wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein eingeliefert. Seine Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar und es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Alle weiteren Hausbewohner konnten rechtzeitig das Haus verlassen, blieben unverletzt und konnten nach Beendigung der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Bad Salzungen
Telefon: 03695 551 0
E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Brandfall in einem Mehrfamilienhaus in Geisa

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5048403
Presseportal Blaulicht