POL-K: 211017-3-K Autofahrerin in SUV eingeklemmt – schwer verletzt

Köln

Bei der Kollision mit einer Straßenbahn am Freitagabend (15.Oktober) auf der Amsterdamer Straße im Stadtteil Niehl ist eine 42 Jahre alte Autofahrerin in ihrem SUV eingeklemmt und schwer verletzt worden. Rettungskräfte befreiten die Frau aus dem Wrack des Skoda Karoq und fuhren sie in eine Klinik. Ihre beiden Töchter (15,21) sowie der Straßenbahnfahrer (26) und sein Begleiter (57) erlitten leichte Verletzungen und wurden vorsorglich in eingeliefert.

Nach aktuellen Erkenntnissen war die Autofahrerin gegen 20.40 Uhr im Kreuzungsbereich von der Amsterdamer Straße nach links auf die Friedrich-Karl-Straße abgebogen und von der stadteinwärtsfahrenden erfasst und gegen einen Ampelmast geschleudert worden.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (al/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211017-3-K Autofahrerin in SUV eingeklemmt – schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5048425
Presseportal Blaulicht