POL-HB: Nr.: 0774 –Polizei nimmt “Antänzer” fest–

Bremen

-Ort: Bremen-Walle, OT Überseestadt, Konsul-Smidt-Straße
Zeit: 16.10.2021, 00:40 Uhr

Zwei junge Trickdiebe entwendeten in der Nacht zu Samstag in der Überseestadt einem älteren Mann durch den Antanztrick* das Portemonnaie. Zwei Zeugen schritten ein, hielten die beiden fest und alarmierten die Polizei. Einsatzkräfte nahmen die 17 und 21 Jahre alten Heranwachsenden fest.

Gegen 00:40 Uhr beobachteten die beiden Zeugen in der Konsul-Smidt-Straße aus dem heraus, wie die Trickdiebe dem älteren Mann, der an der Haltestelle aus der Straßenbahn ausgestiegen war, hinterherliefen. Kurz darauf entwendeten sie ihm das Portemonnaie mit dem Antanztrick*. Die Zeugen hielten an, stellten die Trickdiebe zur Rede und riefen die Polizei. Außerdem gaben sie dem Mann sein Portemonnaie zurück. Dieser entfernte sich daraufhin. Die nur wenige Minuten später eingetroffenen Einsatzkräfte nahmen die beiden Heranwachsenden vorläufig fest. Beide sind zum Teil erheblich mit Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Der 21-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft genommen

Im Verlaufe des Wochenendes kam es vor allem im Viertel und rund um die Diskomeile zu mehreren, ähnlich gelagerten Taten, die durch Zivilpolizisten verhindert werden konnten.

Die Polizei rät: Achten Sie auf Ihre Wertsachen! Verwahren Sie Wertgegenstände in verschließbaren Innentaschen und tragen Sie weder Handy noch Portemonnaie lose in der Hosentasche. Nehmen Sie nur so viel mit, wie Sie tatsächlich benötigen. Zeigen Sie Unbekannten nicht Ihr Handy. Die Frage nach der Uhrzeit, könnte ein Trick sein, um einen Diebstahl oder Raub vorzubereiten. Weitere Verhaltenstipps finden Sie unter www.polizei.bremen.de.

*Der Antanztrick ist eine Form des Trickdiebstahls: Der Taschendieb begrüßt das Opfer überschwänglich, klatscht es ab und nimmt es in den Arm, um mit ihm zu tanzen oder stellt sein Bein zwischen das des Opfers um ihm einen Fußballtrick zu zeigen. Diese Unachtsamkeit nutzt der Taschendieb oder ein Komplize aus, um Wertsachen zu entwenden. Leichtes haben die Täter bei alkoholisierten Personen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0774 –Polizei nimmt “Antänzer” fest–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5048472
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)