LPI-G: Trunkenheitsfahrten

17.10.2021 – 17:42

Landespolizeiinspektion Gera

Einsatzkräfte der Gera stellten am Wochenende (16. und 17.10.2021) im Stadtgebiet insgesamt 14 unter Alkohol oder anderen Rauschmitteln stehende Verkehrsteilnehmer fest.

Den mit 2,33 Promille höchsten Atemalkoholwert wies dabei der 47-jährige Fahrer eines Audi am frühen Sonntag Morgen in der Schlossstraße auf. Die weiteren Verstöße wurden mit sogenannten Elektro-Scootern begangen, welche nach der aktuellen Gesetzeslage als Kraftfahrzeuge gelten. Entsprechend gelten auch die einschlägigen Beschränkungen, wie beispielsweise die 0,5-Promille-Grenze im Bereich der Ordnungswidrigkeiten und die Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit von 1,1 Promille. Dagegen verstießen sieben Personen im Alter von 19 bis 37 Jahren. Weitere sechs Personen im Alter von 16 bis 20 Jahren verstießen gegen das absolute Alkoholverbot für Fahranfängerinnen und Fahranfänger gemäß § 24c StVG. Entsprechende Ermittlungsverfahren gegen die Fahrzeugführer wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Trunkenheitsfahrten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5048527
Presseportal Blaulicht