FDP-Gremien beraten über Aufnahme von Koalitionsverhandlungen

Berlin () – Als letzte der drei Ampel-Parteien berät die FDP am Montag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Die Parteigremien sollen den Weg frei machen für Gespräche über eine mit SPD und Grünen. Die Ampel-Sondierer hatten am Freitag ein gemeinsames Ergebnispapier vorgelegt, das als Grundlage dienen soll. Der SPD-Vorstand stimmte bereits am Freitag zu, die Grünen sprachen sich auf einem kleinen Parteitag am Sonntag dafür aus.

FDP-Chef Christian Lindner warb am Wochenende nachdrücklich für ein Ampel-Bündnis. In dem Sondierungspapier seien viele Anliegen der FDP enthalten. Diese reichten “von soliden über Investitionen in saubere Technologien und Digitalisierung, bessere und neue Aufstiegschancen bis zur gesellschaftlichen Liberalität”, sagte Lindner.

Bild: © AFP/Archiv Odd ANDERSEN / FDP-Logo

FDP-Gremien beraten über Aufnahme von Koalitionsverhandlungen

AFP