POL-HB: Nr.: 0775 –Senior in Wohnung überfallen–

Bremen

-Ort: Bremen-Huchting, OT Kirchhuchting, Hermannsburg
Zeit: 17.10.21, 20.50 Uhr

Ein unbekannter Mann gab sich am Sonntagabend in Huchting als Polizeibeamter aus und erschlich sich den Einlass in die Wohnung eines Senioren. Als der Fremde beim Diebstahl entdeckt wurde, verletzte er den 87 Jahre alten Bremer und flüchtete.

Der Betrüger gab sich als Polizist aus und gelangte so gegen 20.50 Uhr in der Straße Hermannsburg in die Wohnung des 87-Jährigen. Als der falsche Beamte dann anfing die Schränke zu durchsuchen, wurde der Senior misstrauisch. Zwischen den Männern entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, bei der der Bremer am Kopf verletzt wurde. Der Unbekannte entwendete eine Geldbörse mitsamt Kreditkarte und flüchtete. Er konnte nicht näher beschrieben werden, soll aber etwa 50 Jahre alt gewesen sein. Ein Rettungswagen brachte den 87 Jahre alten Mann in ein Krankenhaus. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421-362 3888 entgegen.

Die Polizei rät: Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung. Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis. Wenn Sie geringste Zweifel an der Echtheit haben, rufen Sie die Polizei unter dem kostenlosen Notruf 110 an. Ein Muster des richtigen blauen Dienstausweises, sowie weitere Informationen zum Aufbau und Aussehen des Dokumentes finden Sie auf der Homepage der Polizei Bremen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0775 –Senior in Wohnung überfallen–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5048744
Presseportal Blaulicht