LPI-J: Wer kennt den Täter?

18.10.2021 – 10:41

Landespolizeiinspektion Jena

Ein richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung von Täterbildern, bezüglich einer Betrugshandlung in Magdala, liegt vor.

Am 26. Juni 2021, einem Samstag, gegen 18:15 Uhr, kam es in einem Supermarkt in Magdala zu einer Betrugshandlung. Die Masche, die die Täter hierbei nutzen, ist nicht neu, aber oftmals erfolgsversprechend und effektiv.

Ein Unbekannter ließ sich an der Kasse mehrere 100EUR-Scheine wechseln. Dabei ließ der Mann den Wechselvorgang mehrfach von der Kassiererin wiederholen, wobei dieser aber nicht wie vorgegeben die gesamten Geldscheine zum Austausch an die Mitarbeiterin zurückgab, sondern einige unbemerkt in seine Hosentasche steckte. Vielmehr suggerierte der Täter nachdrücklich, dass er die Geldscheine immer vollständig an die Kassiererin zurückgeben habe und echauffierte sich bei der Mitarbeiterin über den Geldwechsel. Diese gab ihm schließlich vollständig die ursprünglich übergebenen 100 Euro-Scheine zurück.
Dem unbekannten Mann gelang es so insgesamt einen Betrag von 440 Euro einzubehalten.

Zur Personenbeschreibung:

Mitte/Ende Zwanzig
Schlank, sportliche Statur
vermtl. Bartträger, da unterhalb des Mund-Nasen-Schutzes ein schwarzer Ring, entsprechend der Kopfform, hervorschimmerte
kurze, dunkle Haare
Bekleidung: schwarzes Basecap, weißes Shirt mit schwarzen Druckbuchstaben “FUCK”, blaue Jeans, Uhr mit schwarzem Lederarmband am rechten Handgelenk, weiße Turnschuhe mit seitlichem dunklen Muster

Die sucht nun Zeugen.

Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zu dessen Identität machen?
Wer kann Hinweise zum Täter oder der Tathandlung geben?

Hinweise bitte an die Polizei Jena unter: 03643 8820 oder per Mail an KPS.Weimar@polizei.thueringen.de.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Wer kennt den Täter?

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5048823
Presseportal Blaulicht