LPI-NDH: Unfall nicht gemeldet, nun Ärger mit der Polizei

18.10.2021 – 11:18

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ärger mit der hat seit Sonntagvormittag ein 21-jähriger Mann aus dem Eichsfeld. Er war am frühen Morgen, gegen 5.30 Uhr, mit seinem Ford Fiesta im Ahornweg auf einen Ford Focus aufgefahren. Beide Unfallbeteiligten fuhren zunächst nach Hause. Nach kurzer Zeit meldete sich dann doch der Fahrer des Ford Focus bei der Polizei. Die Polizisten nahmen das Unerlaubte Entfernen vom Unfallort auf und statteten auch dem 21-jährigen Unfallgegner einen Besuch ab. Warum dieser nicht sofort nach dem die Polizei informierte war schnell klar. Er hatte die Kirmes in Bernterode besucht und Alkohol konsumiert. Der junge Mann musste mit zur Blutentnahme und seinen Führerschein aushändigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Unfall nicht gemeldet, nun Ärger mit der Polizei

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5048915
Presseportal Blaulicht