LPI-EF: Öffentlichkeitsfahndung nach Straftat in Straßenbahn

18.10.2021 – 14:39

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am 05.08.2021 gegen 16:40 Uhr kam es einer Erfurter Straßenbahn zu einer versuchten Körperverletzung mit anschließender Beleidigung. Eine 26-jährige Frau fuhr mit der Linie 1 von der Haltestelle Kaffeetrichter zum Hauptbahnhof. Ein unbekannter Mann versuchte, die Frau zu treten. Glücklicherweise traf er sie aber nicht. Unmittelbar danach beleidigte er die Dame.

Der unbekannte Mann war etwa 25 bis 30 Jahre alt und hatte blonde Haare. Er war ca. 1,80 m groß und hatte eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit einem hellroten T-Shirt, einer blauen Jeanshose und New-Balance Turnschuhen.

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0 oder -156) unter Angabe der Vorgangsnummer 0180290/2021 zu melden. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Öffentlichkeitsfahndung nach Straftat in Straßenbahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5049471