LPI-G: Alkoholisiert Unfall verursacht

18.10.2021 – 13:08

Landespolizeiinspektion Gera

Die Fahrt eines 40-jährigen Toyota-Fahrers endete am gestrigen Abend mit einem und in der Folge mit einer Anzeige. Gegen 20:35 Uhr befuhr er die Berliner Straße und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er einen geparkten Pkw Nissan und kollidierte mit dem davor abgestellten Pkw Opel. Der Opel wurde hierbei den Bordstein nach oben geschoben und stark beschädigt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 40-Jährige erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholgerät zeigte einen Wert von über 2,6 Promille an. Die Weiterfahrt wurde demzufolge beendet, der Führerschein sichergestellt und ein entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. (RK)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Alkoholisiert Unfall verursacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5049232
Presseportal Blaulicht