LPI-G: Kindergartengelände verwüstet – Bagger beschädigt.

19.10.2021 – 12:56

Landespolizeiinspektion Gera

Ronneburg: Unbekannte Täter trieben am vergangenen Wochenende in der Straße Am Sperlingszaun ihr Unwesen, so dass die Geraer die Ermittlungen einleitete.

Demnach verschafften sich Unbekannte in der Zeit vom 15.10.2021 zum 18.10.2021 unberechtigt Zutritt auf das Gelände eines Kindergartens Am Sperlingszaun. In der Folge verwüsteten sie das Gelände indem sie mehrere Spielgeräte sowie ein aufgestelltes Sonnensegel beschädigten. Anschließend stahlen sie einen dort befindlichen Spieltisch.

Des Weiteren wurde in der Zeit vom 15.10.2021 – 18.10.2021 ein auf dem Nachbargrundstück des Kindergartens abgestellter Bagger beschädigt. Unbekannte schossen, offensichtlich mit Steinen, drei Scheiben des Baggers ein, so dass diese zu Bruch gingen.
Ob diese Sachbeschädigung am Bagger von den Tätern verübt wurde, die sich bereits auf dem Kindergartengelände aufhielten, ist derzeit noch unbekannt.

Die Geraer Polizei ermittelt zum Tatgeschehen und sucht nach Zeugen. Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personenbewegungen wahrgenommen? Können Sie Hinweise zu den Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Kindergartengelände verwüstet – Bagger beschädigt.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5050409
Presseportal Blaulicht