LPI-J: Ansprache an die Polizei in den Morgenstunden

19.10.2021 – 14:00

Landespolizeiinspektion Jena

Ein 39-Jähriger fuhr am Montagmorgen, gegen 08:30 Uhr, mit dem Fahrrad vor die Polizeidienststelle in Stadtroda und teilte über einen Außenlautsprecher mit, dass er einen Virus habe und einen Arzt benötigt. Als die Polizeibeamten mit dem Mann Kontakt aufnahmen, wurde schnell deutlich, dass das Problem nicht ein Virus, sondern der erhebliche Alkoholkonsum zu sein scheint. Der 39-Jährige pustete einen Promillewert von über 1,7 in das Testgerät. Da der Mann mit dem Fahrrad unterwegs war und sich somit unter Alkoholeinfluss stehend im öffentlichen Verkehrsraum bewegte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Ansprache an die Polizei in den Morgenstunden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5050524
Presseportal Blaulicht