LPI-G: Ungewöhnlicher Fund im Baumgeäst

20.10.2021 – 08:45

Landespolizeiinspektion Gera

Einen ungewöhnlichen Fund machten gestern Vormittag (19.10.2021) Mitarbeiter der Altenburger Stadtverwaltung, als sie auf einer Freifläche auf dem Nordplatz Baumschnittarbeiten durchführten.
In ca. 10 Metern Höhe in einem der Bäume entdeckten sie einen dort platzierten Eimer, in welchem zwei Cannabispflanzen wuchsen. Offensichtlich wurde der besagte “Aufzuchtseimer” von einem bislang unbekannten Täter dort postiert, um zum entsprechenden Zeitpunkt die dann gewachsenen Cannabispflanzen zu “ernten”.

Selbstverständlich wurde der Eimer samt Pflanzen sichergestellt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht (Tel. PI Altenburger Land, 03447 / 4710), die Hinweise zum bislang unbekannten Täter geben können. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Ungewöhnlicher Fund im Baumgeäst

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5050932
Presseportal Blaulicht